Genuss für alle Sinne!

Vielfältig, klimaschonend, schön und lecker.
Bei uns wachsen Zierpflanzen, seltene Gartenpflanzengesundes Gemüse, frische Kräuter, essbare Blüten, geschmackvolle Tomaten, scharfe Chilis, aromatische Paprika , Salate und noch viel mehr, zum Genuss für Auge und Gaumen.
Aus den hervorragenden Früchten entsteht veredeltes Gemüse wie Chilisaucen, Chilimarmeladen, Ajvar, Tomatensugos u.v.m. ,liebevoll in Gläser abgefüllt. Ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis!

Warum wir nachhaltig produzieren!

Weil BIO ist nicht genug!

Für mein Team und mich ist Bio nicht genug, daher haben wir auch kein Bio Zertifikat. Als ich nach meiner Ausbildung als Chemiker begonnen habe langsam meine wundervolle Gärtnerei aufzubauen, merkte ich schnell, dass wir gesünder, nachhaltiger und biologischer handeln können. Selbstverständlich sind chemische Mittel und andere fragliche Produktionsmethoden tabu, jedoch sagt uns unser Hausverstand, dass es besser ist keine Kupfermittel gegen Pilzerkrankungen zu verwenden, denn Kupfer ist ein gesundheitsschädliches Schwermetall. Uns ist es lieber Hackgut von umliegenden Landwirten zum Heizen zu verwenden und Regenwasser zum Gießen zu sammeln, als mit dem Flugzeug aus Übersee geschiffte Bio Lebensmittel oder Kokosfasern aus Ceylon anzuschaffen. Diese Transporte schaden unserem Planeten. Daher verwenden wir so weit wie möglich organische Dünger und achten darauf unsere Kompostreste so gut wie möglich wiederzuverwenden. 

Deshalb arbeite ich bei aller Liebe zu Bio so nachhaltig und naturnahe wie möglich!

Wir schauen auf eine gute naturnahe Mühlviertler Qualität, die weder Umwelt, Geist noch Körper schadet. Darauf schaut auch meine hilfsbereite Beraterin, die durch regelmäßige Kontrollen und hilfreichen Richtlinien den Einsatz von Nützlingen und anderen naturgetreuen Mittel für Pflanzenschutzmaßnahen mit mir koordiniert. Zudem führt Agrowett jedes Jahr eine Nachhaltigkeits-Kontrolle durch, auf die wir sehr Wert legen.

Ausgezeichnet fürs Klima!